Flavia Ghisalberti

Performer / Choreographer

1963 in Basel geboren, ist schweizerisch italienischer Herkunft. Künstlerisch bewegt sie sich in verschiedenen Disziplinen wie der bildenden Kunst, Poesie und Performance. Sie studierte an der Kunstgewerbeschule in Basel, besuchte die Ecole des Beaux Arts in Paris und die Belle Arti in Roma von 1983-1989. Es folgen periodische Ausstellungen in Basel und poetische Soundperformances mit selbstkreiierten Musikinstrumenten. Seit 1998 intensive Auseinandersetzung mit dem Japanischen Butoh Tanz. Flavia s Kunst untersucht die Grenzen von Körper und Geist und was diese bereit sind, auszuhalten. Ihr Stil ist unabhängig und nicht beeinflusst von einer speziellen Schule. Ein wichtiger Lehrer ist Masaki Iwana. Sie ist Mitbegründerin der Butoh Tanzgruppe In Between, welche seit 2003 existiert. 2008 gründet sie das transnationale Projekt Limits, 2010 das binationale Festival ButohOff Basel/ Freiburg und 2012 das trinationale ButohOff Basel/Freiburg/Strasbourg. Sie unterrichtet und performt in verschiedenen Städten Europas, sowie in Russland und den United States

/more information: www.facebook.com/fleuvie | www.inbetweenbutoh.com